Eigenkapitalkosten ausgewählter Unternehmen auf Basis der modernen Kapitalmarkttheorie

Eine empirische Anwendung des CAPM für die Holz verarbeitende Industrie, Druckmaschinen- und Papierindustrie

von | Herausgeber: Springer
Durchschnittliche Bewertung von 0
| 0 Summe Beiträge davon 0 Rezensionen , 0 Zitate , 0 Abbildungen , 0 Bemerkungen , 0 Video
Deine Bewertung:
Gabriel Weber wendet das CAPM (Capital Asset Pricing Model) auf 42 Unternehmen der Branchen Holz verarbeitende Industrie, Druckmaschinen- und Papierindustrie an, bestimmt deren Eigenkapitalkosten und vergleicht diese mit denen anderer ...
- TIPS -
Nessun elemento trovato
Aggiungi per primo una recensione!

- TIPS -
Nessun elemento trovato
Aggiungi per primo una citazione!

- TIPS -
Nessun elemento trovato
Aggiungi per primo una immagine!

- TIPS -
Nessun elemento trovato
Aggiungi per primo una nota!

- TIPS -
Nessun elemento trovato
Aggiungi per primo un video!

Lorem Ipsum Color sit Amet
di Nome Autore
Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur Suspendisse varius consequat feugiat.
Scheda libro
Aggiungi